Start News Katastrophenschutzübung
Katastrophenschutzübung

Samstag, den 18. August 2018

Verkehrsunfall mit zahlreichen Verletzten so lautet am heutigen Samstag(18.8 )das „Stichwort“ der groß angelegten medizinischen Katastrophenschutzübung die der Kreis Bergstraße in Lorsch durchführt.

Neben den Hilfsorganisationen von Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. RV Bergstraße-Pfalz , Malteser Hilfsdienst e.V. Heppenheim und dem DRK Kreisverband Bergstraße beteiligt sich auch die Freiwillige Feuerwehr Lorsch, Freiwillige Feuerwehr Einhausen und das Kreiskrankenhaus in Heppenheim an der Übung.

Das DRK Lorsch beteiligt sich mit dem Gerätewagen HVO und dem vereinseigenen Rettungswagen an der Übung. Bereits im Vorfeld wurde durch verschiedene Vorträge im Feuerwehrhaus Lorsch eine Fortbildung zum Thema Massenanfall von Verletzen abgehalten.bung 18-8-1

bung 18-8-2

bung 18-8-3

 
Copyright © 2019 DRK Lorsch. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
 

News

Blutspende am Freitag, den 12.07.2019

von 14:00-19:30 Uhr

 
Sanitätsdienste
 
24-Stunden-Übung

11. bis 12. Mai 2019

 

Einsätze

Rückblick 1. Halbjahr 2018
 
Halbjahresbilanz 2017

Erstes Halbjahr 2017 - So einsatzreich wie nie zuvor

 

Besucher

Heute127
Gesamt769229